DRK-Aktion

Schüler und Pendler wurden überrascht

Husum (eventmal.de) – Da staunten die Pendler und Schüler nicht schlecht, als sie den Bahnhof verließen und ihnen als Frühstück unverhofft eine Laugenstange entgegengehalten wurde.

DRK Laugenstange 08052017 17 webAnlass für die Aktion ist der Weltrotkreuztag. Der Gedenk- und Feiertag erinnert an den Begründer der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung Henry Dunant und findet jährlich an seinem Geburtstag, dem 8. Mai, statt. Weltweit macht das Deutsche Rote Kreuz an diesem Tag auf sein umfangreiches Hilfsangebot aufmerksam.

Den Team-Gedanken stellte das DRK Nordfriesland auf den Papiertüten für die Laugenstangen in den Vordergrund, ergänzt durch einen Auszug über die Leistungen des Kreisverbandes.Die Teams des DRK-Kreisverbandes Nordfriesland standen von 6.30 bis 9 Uhr am Husumer Bahnhof sowie auf dem Parkplatz der „Neuen Freiheit“, Adolf-Brütt-Straße,  und verteilten kostenlos den Snack, solange der Vorrat reichte. Von 11 bis 13 Uhr werden sie noch auf dem Husumer Marktplatz zu finden sein.

Lars Christophersen, der die Aktion mit organisierte, stellte am Bahnhof fest: „Einige hatten von der Aktion durch die Presse und sozialen Medien gehört, andere waren sehr erstaunt, aber wir konnten damit ein Lächeln am Morgen erzeugen.“

Edith Kraack von der Insel Nordstrand dazu: „Wir haben einen Freund zum Zug gebracht und nun werde ich damit überrascht. Eine tolle Sache.“

„Wir möchten mit dieser Aktion jedoch nicht nur auf unser Angebot hinweisen, sondern auch für die ehrenamtliche Mitarbeit werben und für die Arbeit gerne auch jüngere Menschen begeistern. Unsere Mitarbeiter und unsere ehrenamtlichen Helfer engagieren sich über alle Maßen für die Allgemeinheit. Ohne sie wäre vieles einfach nicht möglich. Wir werden in den nächsten Jahren weitere Unterstützung brauchen, denn Hilfe wird mehr und mehr in der Gesellschaft gefragt sein“, so hatte DRK NF-Vorstand Torben Walluks es ergänzend im Vorfeld angemerkt.

Der DRK-Kreisverband Nordfriesland bietet Erste-Hilfe-Kurse für Führerscheinanwärter und für Ersthelfer im Betrieb an. Darüber hinaus Aus- und Fortbildungen von Pflegehelfern, Betreuungskräften und Fachpersonal. Sie betreuen den Hausnotruf und bieten ambulante und stationäre Pflege für alte und pflegebedürftige Menschen an. Darüber hinaus helfen die meist ehrenamtlichen Kräfte beim Sanitäts- und Katastropheneinsatz. Darüber hinaus engagieren sich viele ehrenamtliche Helfer in den fast 60 Ortsvereinen in Nordfriesland und unterstützen unter anderem örtliche Veranstaltungen.

Mehr Infos zum DRK im Kreisgebiet gibt es auf www.drk-nordfriesland.de  

Kleines Foto im Text: Edith Kraack von Nordstrand nahm gerne eine Laugenstange entgegen. „Eine tolle Sache“, meinte sie.

 

Dieser Bericht hat Ihnen gefallen und Sie möchten eventmal.de gerne einen Kaffee ausgeben? Das geht ganz einfach.  Klicken Sie einfach auf den Button "Kaffeekasse"

 

 

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Übersicht